Ist spezielle Funktion registriert?

Diese Frage bekommen unsere Experten von Zeit zu Zeit. Jetzt haben wir die vollständige ausführliche Erklärung und Antwort für alle, die daran interessiert sind!

Gefragt von: Hillard Hermiston
Ergebnis: 4,7/5(49 Stimmen)

Ein Spezialfunktionsregister (oder Spezialregister oder einfach Spezialregister) ist ein Register innerhalb eines Mikroprozessors, das die verschiedenen Funktionen eines Mikroprozessors steuert oder überwacht .

Wie viele Sonderfunktionsregister gibt es?

Spezialfunktionsregister (SFRs)

In 8051 Mikrocontroller gibt es 21 Sonderfunktionsregister (SFR) und dazu gehören Register A, Register B, Prozessorstatuswort (PSW), PCON usw. usw. Es gibt 21 eindeutige Stellen für diese 21 Spezialfunktionsregister und jedes dieser Register hat eine Größe von 1 Byte.

Welches ist kein Sonderfunktionsregister?

Welches der folgenden ist kein Sonderfunktionsregister? Erläuterung: Akkumulator ist ein allgemeines Funktionsregister, das für mehrere Funktionen verwendet werden kann. Erläuterung: SP ist die Kurzform des Stack-Pointers, der die Adresse des Stack-Tops speichert. 7.



Was sind Sonderfunktionsregister in 8051?

  • Kategorien von 8051-Mikrocontroller-Spezialfunktionsregistern. ...
  • A oder Akkumulator (ACC) ...
  • B (Register B) ...
  • Datenzeiger (DPTR – DPL und DPH) ...
  • Stapelzeiger (SP) ...
  • PCON (Leistungssteuerung) ...
  • SCON (Serielle Steuerung) ...
  • TCON (Zeitsteuerung)

Wie funktionieren Spezialfunktionsregister?

Spezielle Funktionsregister

Jedes Bit ist mit dem einen oder anderen Mikrocontroller-Peripheriegerät verbunden. Jeder ist dann verwendet, um entweder den Betriebsmodus des Peripheriegeräts einzustellen oder Daten zwischen dem Peripheriegerät und dem Mikrocontroller-Kern zu übertragen .

8051 Spezialfunktionsregister

32 verwandte Fragen gefunden

Was sind Spezialfunktionsregister im PIC-Mikrocontroller?

Die Sonderfunktionsregister sind Speicherregister, die für spezielle dedizierte Funktionen verwendet werden . Diese Register führen verschiedene dedizierte Funktionen innerhalb des PIC-Chips aus. Jede spezielle Funktion innerhalb dieses PIC-Chips wird durch die Verwendung dieser Register gesteuert.

Was sind Mehrzweck- und Spezialregister?

Wie der Name schon sagt, ist jedes Spezialregister für einen bestimmten Zweck bestimmt, und zwar nur für diesen Zweck. Allzweckregister hingegen dienen als Notizblock für Software. Sie sind Wird zum Übergeben von Parametern an Funktionen, Speichern von Rückgabewerten und Zwischenwerten während Berechnungen verwendet .

Welches der folgenden ist ein 8-Bit-Spezialfunktionsregister?

Erläuterung: Die Register, PSW, TCON und Akkumulator sind 8-Bit-Register. 2. Welches der folgenden Register kann als Byte angesprochen werden? Erläuterung: Die Register TMOD, SP, TH0, TH1, TL0, TL1 sind als Bytes anzusprechen.

Welche Aufgaben haben Register?

Register sind eine Art Computerspeicher, der verwendet wird um Daten und Anweisungen schnell anzunehmen, zu speichern und zu übertragen die sofort von der CPU verwendet werden.


Was ist ein Sonderregister?

Ein Spezialfunktionsregister (oder Spezialregister oder einfach Spezialregister) ist ein Register innerhalb eines Mikroprozessors , der verschiedene Aspekte der Funktion des Mikroprozessors steuert oder überwacht.

Welches Register ist ein 16-Bit-Spezialregister?

Stapelzeiger (SP):

Es ist ein 16-Bit-Spezialregister, das immer die Adresse der Spitze des Stapels speichert. d.h. es zeigt immer zum Anfang des Stacks. Stack ist ein Teil des Speicherplatzes, der verwendet wird, um die Daten vorübergehend zu speichern.

Was sind die Spezialregister in 8086?

Es gibt zwei Spezialregister auf dem 8086, d.h. der Befehlszeiger (ip) und das Flag-Register . Die IP wird manchmal auch als PC (Programmzähler) bezeichnet. Auf diese Register kann nicht direkt zugegriffen werden, sondern sie werden während der Ausführung von der CPU modifiziert.

Was ist PSW von 8051?

Das Programmstatuswort (PSW) enthält Statusbits, die den aktuellen CPU-Zustand widerspiegeln. Die 8051-Varianten stellen ein spezielles Funktionsregister namens PSW mit diesen Statusinformationen zur Verfügung.


Was ist der Unterschied zwischen 8031 ​​und 8051?

Was ist der Unterschied zwischen dem 8031 ​​und dem 8051? Das 8031 hat keine Interrupts . Der 8031 ​​ist ROM-los. ... Der 8051 hat 64 Byte mehr Speicher.

Was sind die speziellen Register in einem typischen Computer? Erklären Sie die Zwecke mit einem geeigneten Montageanleitungsbeispiel.

Ein Spezialregister ist eines, das über a verfügt bestimmte Kontroll- oder Datenverarbeitungsaufgabe auszuführen . Es gibt eine Reihe von Spezialregistern innerhalb der CPU. Das obige Diagramm zeigt, dass die CPU eine Reihe von Registern enthält, um Daten zu verarbeiten und Programmanweisungen zu folgen.

Wie viele Register gibt es im 8051-Mikrocontroller?

Der 8051 enthält 3. 4 Allzweck- oder Arbeitsregister. Zwei davon, Register A und B, bilden den mathematischen Kern der 8051-Zentraleinheit (CPU). Die anderen 32 sind als Teil des internen RAM in vier Bänken BO-B3 mit jeweils acht Registern angeordnet, die mit RO bis R7 bezeichnet sind.

Welche Arten von Registern gibt es im Computer?

Verschiedene Klassen von CPU-Registern

  • Akku: ...
  • Speicheradressenregister (MAR): ...
  • Speicherdatenregister (MDR): ...
  • Mehrzweckregister: ...
  • Programmzähler (PC): ...
  • Befehlsregister (IR):


Was ist der Unterschied zwischen Spezial- und Universalzwecken?

Ein Allzweckcomputer wird für unterschiedliche Programme für unterschiedliche Funktionen verwendet. Es kann verwendet werden, um eine Menge Dinge zu tun. Ein Spezialcomputer ist nur für spezielle Funktionen ausgelegt. Es ist normalerweise nur für eine Sache gemacht.

Was ist der Unterschied zwischen Spezialzweck und Allgemeinzweck?

Allzweckcomputer sind entwickelt, um eine Vielzahl von Aufgaben ausführen zu können wenn sie mit geeigneten Programmen geladen sind, während Spezialcomputer dafür ausgelegt sind, eine einzelne Aufgabe zu erfüllen.

Welche Arten von Registern, die als Spezialregister bekannt sind, werden erklärt?

Spezialregister (SPR) halten den Programmzustand; Sie enthalten normalerweise die Programmzähler (auch bekannt als Befehlszeiger), Stapelzeiger und Statusregister (auch bekannt als Prozessorstatuswort).

Was sind die Allzweckregister von PIC16F877A?

Die Speicherkarte des General Purpose Register (GPR) (PIC16F877A) ist in der folgenden Abbildung dargestellt. Die Spezialfunktionsregister sind auch Speicherregister, die für verwendet werden spezielle dedizierte Funktionen . ... Diese Register werden von der CPU und den Peripheriemodulen verwendet, um den gewünschten Betrieb des Geräts zu steuern.


Was ist GPR und SFR?

Der Datenspeicher besteht aus dem Bereich Special Function Registers (SFR) und dem General Purpose Registers (GPR) Bereich . Die SFRs steuern den Betrieb des Geräts, während die GPRs der allgemeine Bereich für die Datenspeicherung und die Scratch-Pad-Operationen sind. Der Datenspeicher ist sowohl für den GPR- als auch für den SFR-Bereich gebankt.

Was ist das PSW-Register?

Das Programmstatuswort oder PSW ist eine Datensammlung mit einer Länge von 8 Bytes (oder 64 Bits), die vom Betriebssystem verwaltet wird. Es verfolgt den aktuellen Zustand des Systems .